Vertrauenshaftung Bauherr

Langes Schweigen des Bauherrn kann zu einem Vertrauensschaden beim Unternehmer führen.

Der Unternehmer nimmt daher verspätet die Nachdokumentierung auf oder gestaltet auch neue Rechnung nicht nach Wunsch.

Tipps an Unternehmer

  • Entgegennahme von Bestellungsänderungen nur noch in schriftlicher Form.
  • Perfektion der Regierapporte oder Ausmassurkunden durch Bestehen auf der Einhaltung der 7-Tage-Frist (SIA Norm 118 Art. 47 Abs. 2)
  • Vorladung des Bauherrenvertreters zum Ausmass mittels eingeschriebenem Brief
  • Verzicht auf Arbeitsteilung bei Erstellung des Ausmasses
  • uam.

Drucken / Weiterempfehlen: