Rechnungsstellung nach OR

Information

Der Unternehmer informiert den Bauherrn über

  • Existenz und
  • Höhe

seines Werklohns (Vergütungsanspruches).

Zahlungsaufforderung

Das zweite Element einer Rechnungsstellung ist die Zahlungsaufforderung.

Die Aufforderung kann ausdrücklich oder stillschweigend erfolgen.

Weitere Folgen:

  • Keine Rechnungsstellung, keine Leistungspflicht des Bauherrn.
  • Unternehmer darf von Bauherrn nicht verlangen, dass er vor Fälligkeit leistet.


Drucken / Weiterempfehlen: